Digitale Dorflinde

Lokale Funknetze (Wireless Local Area Network; WLAN) dienen einer drahtlosen Verbindung zum Internet. Die Verfügbarkeit von WLAN gewinnt stetig an Bedeutung, auch im kommunalen Umfeld. Öffentlich zugängliches WLAN kann beispielsweise den Tourismus fördern, zur Quartiersentwicklung beitragen oder im Rahmen der Wirtschaftsförderung zum Einsatz kommen.

Digitale Dorflinde Hessen

Jeder kennt es von Reisen oder Besuchen: WLAN gehört dazu, wenn man unterwegs ist. Egal, ob Besucher aus dem Ausland oder Inland, das schnelle Funknetz schont das Datenvolumen und wertet ganze Quartiere und Plätze auf. Im Rathaus, an einer Sehenswürdigkeit oder im Rathaus – kostenloses WLAN ist ein Service mit großem Nutzen und wenig Aufwand für Kommunen.

Für Wen?

Antragsberechtigt sind Gemeinden, Gemeindeverbände und andere Gebietskörperschaften.

Wie geht's weiter?

Detaillierte Informationen zu Förderkonditionen und Antragsunterlagen finden Sie auf dieser Website

www.hessen-wlan.de

Vielen Dank fürs Teilen: