Kongress Digitale Städte – Digitale Regionen

Call for Papers

Kommunen smart entwickeln

Der Kongress „Digitale Städte – Digitale Regionen“ ist die Leitveranstaltung des Landes Hessen für die Digitalisierung in Kommunen und Regionen. 

Am 08.09.2021 findet der Kongress als Online-Veranstaltung statt -  von 09.00 bis 17.00 Uhr mit Vorträgen, Talks, Workshops, einer EXPO und einem Networking. Das Schwerpunkt-Thema 2021 lautet: "Kommunen smart entwickeln."

Erstmalig haben Sie in diesem Jahr die Möglichkeit, das Programm mitzugestalten und einen Vortrag einzubringen. Ob Sie aus einer Kommune kommen, aus der Wissenschaft oder einem Unternehmen, das Lösungen für Kommunen anbietet: Werden Sie Sprecher auf dem Kongress und reichen Sie bis zum 18. Juni Ihren Vortragsvorschlag ein! Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

IHR BEITRAG - Worum geht's?

Die Themen

Gesucht werden Beiträge für eine bürger*innenorientierte, innovative und nachhaltige Gestaltung der Digitalisierung in Kommunen und/oder Regionen: Smarte Projekte, Ansätze und Strategien, Prozesse und Produkte, Kompetenzen und Ressourcen.

Worüber? Der Call ist fachlich und sachlich, nicht werblich, orientiert. Thematisch ist der Call offen und kann Bereiche fokussieren wie Bildung, Bürgerbeteiligung, Cybersicherheit, Daten, Ehrenamt, Energie, Gesundheit, Handel, Kultur, Mobilität, Soziales, Tourismus, Umwelt, Wohnen. „Wie lässt sich die Kommune smart entwickeln“ lautet die Herausforderung, vor der alle Kommunen und Gesellschaften stehen – wie lautet Ihre Antwort? Ihr Beitrag soll einen Baustein für einen gangbaren Weg skizzieren und kann Themen auf unterschiedlichen Ebenen adressieren, so zum Beispiel Organisation, Kooperation, Finanzierung, Recht, Partizipation und/oder Technologie. Was ist so erfolgreich oder erfolgversprechend, dass andere davon wissen sollten und profitieren können? Spannende Beispiele finden Sie in der Best-Practice-Datenbank.

Von wem? Angesprochen sind Lösungsanbieter und -gestalter als Angehörige von Kommunen, Unternehmen und Start-ups, Hochschulen, Initiativen, Vereinen und Verbänden – gerne auch Kollaborationen und Kooperationen, in Hessen und darüber hinaus. 

Der Vortrag

Geplant ist eine 15-minütige Online-Präsentation. Sie werden über ein  Videokonferenzsystem zugeschaltet. Ihr Vortrag soll als Impuls wirken, der im Anschluss außerhalb des Forums bilaterale Fragen und Diskussionen entfacht. Sie sollten interessierten Besucher*innen daher während des Kongresses – zumindest zeitweilig – für eine digitale Kontaktaufnahme zur Verfügung stehen. Als Sprecher*in haben Sie die Möglichkeit, kostenfrei digital in der EXPO auszustellen. Nach der Veranstaltung werden die Vortragsfolien auf dem Kongressportal im Internet bereitgestellt. 

DAS VERFAHREN - Wie können Sie sich bewerben?


Ihre Bewerbung

Schicken Sie uns Ihren Vorschlag über dieses Online-Formular.
Die Inhalte des Formulars finden Sie hier.

Abgabefrist: Freitag, 18.06.2021, 24.00 Uhr

Wie geht es dann weiter?
Sitzung Jury-Auswahl: Ende Juni
Ihre Benachrichtigung: Ende Juni / Anfang Juli

Die Auswahl

Die Vorträge werden von der Geschäftsstelle Smarte Region ausgewählt. Aktuell sind 12 Beiträge geplant. Die Auswahlkriterien sind:

  • Neuartigkeit / Innovationsgrad
  • Vorteilhaftigkeit des Ansatzes, Prozesses, Produktes
  • Nutzen für Bürgerinnen und Bürger
  • Anwendbarkeit für Kommunen und Regionen (Übertragbarkeit /
    Modellhaftigkeit, Einführbarkeit, Betrieb, Kosten, bestehende Beteiligung von / Anwendung in Kommunen)
  • Hessen-Bezug
  • Qualität der Call-Darstellung

Vielen Dank fürs Teilen: