Virtuell verbunden – mit einem starken Netzwerk – für ein smartes Hessen

Die Geschäftsstelle Smarte Region unterstützt die hessischen Kommunen und Regionen auf dem Weg der Digitalisierung. Mit verschiedenen Informations- und Transferangeboten wie Online-Foren, Kongressen und Beratungen werden smarte Lösungen in ganz Hessen angestoßen.

Als Anlaufstelle für kommunale Akteure, Anbieter von Smart Region-Lösungen und weiteren Interessierten soll ein tragfähiges Netzwerk entstehen, damit künftig alle Hessinnen und Hessen von smarten Städten und Regionen profitieren können.

Die Geschäftsstelle arbeitet im Verbund mit verschiedenen Partnern wie ekom21, der Hessen Trade & Invest und dem House of IT e.V.. So sollen verschiedene Angebote im Bereich Smart Region gebündelt und neue bedarfsgerechte Angebote gemeinsam mit den Partnern entwickelt werden. Die Aktivitäten der Geschäftsstelle werden vom Hessischen Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung koordiniert. Sowohl die Kooperation mit Akteuren aus Hessen als auch der enge Kontakt mit Initiativen auf Bundes- und europäischer Ebene bilden die Grundlage der Arbeit der Geschäftsstelle.

Unter anderem beteiligt sich Hessen an der EU-Initiative Living-in.EU, die einen europäischen Weg der Digitalisierung von Städten und Gemeinschaften erreichen möchte. Der Austausch innerhalb Europas steht deshalb ebenso auf dem Programm der Geschäftsstelle.

Weitere Informationen unter www.living-in.eu

Mit der Geschäftsstelle Smarte Region wird eine Anlaufstelle geschaffen, die hilft, dass erfolgreiche Ansätze auch auf andere hessische Regionen übertragen werden, damit künftig alle Hessinnen und Hessen von smarten Lösungen profitieren können.

Ihre Ansprechpartner:

Kirsten Rowedder
Denis Liebetanz
Dr. Matthias Donath

Die Partner der Geschäftsstelle

Strukturgrafik 2

Laden Sie sich hier die vollständige Grafik herunter:

PDF Download (65,25 KiB)

Netzwerk / Partner

Join Boost Sustain

Join.Boost.Sustain

Vertreter lokaler, regionaler und nationaler öffentlicher Verwaltungen aus ganz Europa unterzeichnen die Erklärung „Join, boost, sustain“, die darauf abzielt, die Kräfte zu bündeln, um die nachhaltige digitale Transformation in Städten und Gemeinden in der EU voranzutreiben.

Die hessische Digitalministerin, Prof. Dr. Kristina Sinemus, hat die Erklärung Anfang des Jahres beim internationalen ‚CITIES Forum 2020‘ in Porto unterzeichnet. Die Unterzeichner haben sich auf Grundsätze wie einen bürgerorientierten Ansatz, einen städteorientierten Ansatz auf EU-Ebene, die Stadt als bürgerorientiertes und offenes Innovationsökosystem, ethisch und sozial verantwortliche Gestaltung des Zugang, der Nutzung, gemeinsame Nutzung und der Verwaltung von Daten geeinigt.

Gemeinsam arbeiten sie daran, nachhaltige Maßnahmen in den Bereichen Finanzen, Technik, Recht, Bildung und Kapazitätsaufbau sowie Überwachung und Messung der Verpflichtungen zu entwickeln.

Join.Boost.Sustain
Zur Pressemitteilung auf Digitales.Hessen

Stadt Land Digital

Stadt.Land.Digital

Die Initiative Stadt.Land.Digital ist Kompetenzzentrum, Ansprechpartner, Multiplikator und Unterstützer für alle relevanten Akteure und Themen auf dem Weg zur smarten Stadt und zur smarten Region. Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt sie Deutschlands Städte und Kommunen bei der digitalen Transformation.

Stadt-Land-Digital
Die Initative auf der BMWi-Website

Bitkom

Bitkom e.V.

Der Digitalverband Bitkom vertritt mehr als 2.700 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, davon gut 2.000 Direktmitglieder. Zu den Mitgliedern zählen mehr als 1.000 Mittelständler, über 500 Startups und nahezu alle Global Player. Bitkom fördert und treibt die digitale Transformation der deutschen Wirtschaft und setzt sich für eine breite gesellschaftliche Teilhabe an den digitalen Entwicklungen ein. Ziel ist es, Deutschland zu einem weltweit führenden Digitalstandort zu machen.

Bitkom e.V
Themenportal Smart City und Smart Region

Smart City Forum e.V.

Smart City Forum e.V.

Das Smart City Forum ist ein Netzwerk aus Regionen, Städten, Kommunen, Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Politikern, das seit 2013 existiert und sich seither zum größten deutschen Netzwerk für die Digitalisierung im urbanen Raum entwickelt hat.

Smart City Forum

Smarte Fragen? Clevere Antworten.

Geschäftsstelle Smarte Region

Hessische Staatskanzlei im Bereich der Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung

Telefon: 0611 3211 4279
E-Mail:

Vielen Dank fürs Teilen: