Kongress Digitale Städte – Digitale Regionen

Der Kongress

Digitale Städte - Digitale Regionen

Der Kongress „Digitale Städte – Digitale Regionen“ ist die Leitveranstaltung des Landes Hessen für die Digitalisierung in Kommunen und Regionen. 

Akteuren aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bietet er ein Forum, um sich in den Themen "Smart City" und "Smart Region" passgenau zu informieren und zu vernetzen.

 

Ihr Treffpunkt für die Smart City-Community!

„Wie lässt sich die Kommune smart entwickeln?“ lautet die Herausforderung, vor der alle Kommunen und lokalen Gesellschaften stehen. Wir führen Lösungsgestalter und -anbieter zusammen - ob Sie aus einer Kommune kommen, aus der Wissenschaft, aus Unternehmen oder Start-ups, aus Initiativen, Vereinen oder Verbänden.

Der Kongress 2022

In diesem Jahr ist der Kongress am 28. September von 9.00 bis 17.00 Uhr - sofern möglich - als Hybrid-Veranstaltung geplant. Er wird Ihnen wieder ein spannendes Programmangebot, eine begleitende EXPO und ausreichend Zeit fürs Mitdiskutieren und Netzwerken bieten. 

Notieren Sie sich gerne schon den Termin. Wir freuen uns auf Sie! 

 

Panoramabild Detail

Call for Papers - bis 8. April 2022 bewerben

Auch 2022 haben Sie wieder die Möglichkeit, das Programm des Kongresses "Digitale Städte - Digitale Regionen" mitzugestalten und einen Vortrag einzubringen. Werden Sie Sprecherin oder Sprecher auf dem Kongress, und beteiligen Sie sich bis zum 8. April am Call for Papers-Wettbewerb. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Das war 2021

"Kommunen smart entwickeln" war das Leitthema des Kongresses 2021, und es traf offensichtlich einen Nerv. Über 650 angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen das breite Programmangebot, um neue Ideen und Impulse zu gewinnen. 65 Referierende und Redner, 41 EXPO-Fachaussteller und viele Angebote für Kontakte, Austausch und Matchmaking formten den Kongress zu einem Treffpunkt für die gesamte Branche. 44 Bewerbungen wurden im Call-for-Papers-Wettbewerb eingereicht. Das Team der Geschäftsstelle sagt herzlich DANKE!

4

Das war 2020

Digital, zum ersten Mal. Über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 29 Referenten und Redner, 21 Fach-Aussteller in der EXPO, 4 Workshops mit Fachleuten sowie lebhafte Podiumsdiskussionen mit Hessens Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus und Staatssekretär Patrick Burghardt machten den Kongress am 23. September 2020 zu einem digitalen Erlebnis. 

Und das war 2019

Der Auftakt. Am 18. September 2019 in Hanau ging es los. Die Veranstaltung „Digitale Städte - Digitale Regionen" bildet den ersten Kongress des Landes Hessen zum Thema „Digitalisierung in Kommunen und Regionen“. Auf Einladung der Hessischen Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus trafen sich rund 250 Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen und Regionen, aus der kommunalen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.

 

 

Vielen Dank fürs Teilen: