Gespräch und Projektauftakt „DIGI-V – Digitalisierung des Verkehrs in Wiesbaden“

Das bundesweite Modellprojekt „DIGI-V – Digitalisierung des Verkehrs in Wiesbaden“ wird am Donnerstag, 25. November, ab 10 Uhr offiziell in Betrieb genommen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Veranstaltung im Live-Stream unter wiesbaden.de/digi-v-live auf der Homepage der Landeshauptstadt Wiesbaden verfolgen.

Im Rahmen eines moderierten Pressegesprächs werden die Möglichkeiten einer umwelt- und stadtverträglichen Verkehrssteuerung mit DIGI-V erläutert. Das 30-Millionen-Euro-Projekt wurde durch das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) mit 15 Millionen Euro gefördert.

Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die neue Verkehrsleitzentrale der Landeshauptstadt Wiesbaden präsentiert. Moderiert wird die Veranstaltung von Micha Spannaus. Als Gesprächspartner sind dabei
beziehungsweise angefragt:

  • Dr. Michael Güntner, Staatssekretär
    Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) (per Video zugeschaltet)
  • Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister
    Landeshauptstadt Wiesbaden
  • Andreas Kowol, Verkehrsdezernent
    Landeshauptstadt Wiesbaden
  • Stefan Eckert, Geschäftsführer
    Yunex GmbH (Auftragnehmerin)
  • sowie Projektverantwortliche der Landeshauptstadt Wiesbaden
    im Tiefbau- und Vermessungsamt

Livestream und mehr Information:
www.wiesbaden.de/digi-v-live


Quelle:
Stadt Wiesbaden
Pressestelle

Datum

Termin speichern

Ort

Tiefbau- und Vermessungsamt und online
Gustav-Stresemann-Ring 15
65189 Wiesbaden | Online

Vielen Dank fürs Teilen: